Damen 2

Damen 2 

  volleyball sv1845 esslingen damen2

Hinten v.l.n.r.: Stefanie Kasamak, Stephanie Magnani, Carolin Stiebing, Samira Blanke, Claudia Albrecht, Änki Kreibich, Sina Hahnemann, Uwe Adams

Vorne v.l.n.r.: Theresa Weinmann, Lisa Heller, Alexandra Janz, Irene Illenseer, Ann-Sophie Härle

Es fehlt: Mareike Leins

 

Trotz der Tatsache, dass zu Beginn der Saison 50% der Stammspielerinnen fehlten, können wir auf einen verhältnismäßig erfolgreichen Saisonabschluss 2016/2017 zurückblicken. Ungeachtet dieser Umstrukturierungen zu Saisonbeginn blieb die Spielweise der Mannschaft im Kern dieselbe: überlegenen Mannschaften machte man das Leben schwer und konnte diesen auch das ganze Spiel, teilweise mit 3:0-Siegen, abluchsen. Bei vermeintlich schwächer aufgestellten Mannschaften war das berüchtigte Nervenkostüm jedoch manchmal vor Spielbeginn am Jackenhaken abgegeben worden, sodass hier die guten Leistungen oft nicht abgerufen werden konnten. Die Statistik spricht für sich: in dieser Saison wurde nicht ein einziges Spiel über 5 Sätze ausgefochten. Entweder spielten die Mädels überragend, was die neun 3:0-/3:1-Siege verdeutlichen, oder sie ließen sich von dem Gedanken „oh man, wir könnten ja tatsächlich gewinnen!“ ins Bockshorn jagen und verloren 0:3 oder 1:3. Letzten Endes war am letzten Spielwochenende knapp die Chance auf einen Relegationsplatz vertan.

 

Leider sah die Ausgangslage für die kommende Saison 2017/2018 zunächst nicht so rosig aus: es stellte sich heraus, dass Trainer Dirk Henny uns aufgrund eines Jobwechsels und eines damit verbundenen Umzuges nicht weiter trainieren konnte. Diese Neuigkeit traf die Mannschaft zunächst hart. Zudem verließen viele vor allem jüngere Spielerinnen die Mannschaft, meist aufgrund von Beruf, Studium oder Auslandsaufenthalten. Zwei Spielerinnen wechselten entweder zu benachbarten Vereinen oder in die erste Damenmannschaft. Aber wie man auch an der vorangegangenen Saison sieht: wir sind Kummer gewohnt und haben uns bisher immer wieder aufgerappelt. So auch jetzt:

 

Die Trainerfrage klärte sich im August. Nachdem sich wie bei so vielen anderen Mannschaften auch kein Trainer finden wollte, entschloss sich Spielerin Irene Illenseer dazu, sich den Trainerposten zusammen mit Uwe Adams aus unserer Herren 2 zu teilen. Mit Irene als Spielertrainerin, die die Mannschaft seit Jahren sehr gut kennt, und Uwe als erfahrenen Spieler der 2. Herrenmannschaft, der als Allrounder im Laufe seiner Volleyballkarriere schon auf mehreren Positionen gespielt hat, ging auf einmal ein Ruck durch die Mannschaft. Den ganzen August verbrachten wir unter ihrer Leitung im Sand, um Kraft, Schnelligkeit und Technik zu trainieren. Nicht nur einmal brach uns beim Anblick der Koordinationsleiter der Angstschweiß aus oder genossen wir bei den Abwehrübungen eine Schippe voll Sand als Snack für zwischendurch. Plötzlich waren Burpees total angesagt und das Zirkeltraining machte jedem klar: hier tut sich etwas! Vor allem freuten wir uns dabei über die Gesellschaft unserer Jugendspielerinnen, die fleißig mit uns mittrainierten. Für viele war außerdem die Beachsaison mit einem mehr oder minder offiziellen Trainingslager in Riccione und die Teilnahmen an C- und B-Turnieren ein fester Bestandteil ihres Trainings, das ihnen nun in der Vorbereitung zugutekam.

 

Den Schwung dieser tollen Vorbereitung im Sand nahmen wir mit in das Hallentraining, das nahtlos im September anschloss. Hier gilt es jetzt, die Technik und das Zusammenspiel eines bunt gemischten Kaders zu verfeinern. Dieser Kader besteht sowohl aus alten bzw. erfahrenen Hasen als auch aus Jugendspielerinnen sowie hoffnungsvollen Neuzugängen mit viel Potenzial. Gemeinsam haben wir uns für die kommende Saison zum Ziel gemacht, Spiel für Spiel und Punkt für Punkt unser Bestes zu geben und weiter als Mannschaft zusammen zu wachsen.


An dieser Stelle möchten wir Dirk nochmal für seine geleistete Trainerarbeit der letzten zwei Jahre danken. Dirk, wir sind manchmal vielleicht ein schnabbelndes Nervenbündel, aber durch dich haben wir das Ziel nie aus den Augen verloren. Danke dafür!!!

 

Wir freuen uns auf eine tolle Saison 2017/2018!

Damen 2 A-Klasse


Trainingszeiten

Montag 20:15 - 22:15 Uhr
Sporthalle Weil

Mittwoch 20:00 - 22:00 Uhr
Sporthalle Weil


Trainer: Klaus Blanke

Kontakt: Alexandra Kleemann

Volleyball & Friends

volleyball and friends sv1845 esslingen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok